Logo Rövenich-Immobilien

Urlaubsziel Gran Canaria

Immobilien hier anbieten!

Gran Canaria - Höhlenmenschen und Open Air Kino

Gran CanariaGran Canaria hat sich nicht nur zu einem der beliebtesten Urlaubsgebiete entwickelt, es bietet  auch weitaus mehr interessante Dinge, als es hinlänglich bekannt ist. Wer sich in seinem Urlaub eine Ferienwohnung an der Nordsee mietet, der weiß in etwa, was ihn dort erwartet. Gran Canaria hingegen verfügt noch über Dinge, die wir uns kaum vorstellen können und gerade diese Gegebenheiten machen diesen Urlaubsort nicht nur schön, sondern auch einmalig.

Mit einer Ferienwohnung auf Gran Canaria beginnt nicht nur ein entspannter Urlaub, sondern auch eine interessante und aufregende Reise in die Kultur des Landes. Abseits von schönen Stränden und schicken Strandpromenaden pulsiert das eigentliche Leben auf Gran Canaria. Die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria ist - laut einer Studie - die Stadt auf der Welt mit dem besten Klima. Trotz meist tiefer Wolken, die einen großen Teil der Stadt einhüllen, sollte die Kathedrale "Santa Ana" besichtigt werden. Das 1497 begonnene Kirchenschiff stellt ein besonderes Bauwerk da. Es vereint in sich viele unterschiedliche architektonische Stile, da sich die Bauzeit über fast 400 Jahre erstreckte. Der Blick vom Turm der Kathedrale ist der Höhepunkt eines Besuches dieses Bauwerkes.

Wer Kino liebt, der findet in Maspalomas ein "Moonlight Kino" mit ganz besonderer Atmosphäre. Wenn die Sonne langsam untergeht, ist der richtige Zeitpunkt, sich in das Open Air Kino zu begeben. Wunderschöne und bequeme Sofaecken sorgen für Wohnzimmerflair unter freiem Himmel. Der gezeigte Film ist in der Sprache frei wählbar und die Getränke haben recht moderate Preise. das Kino liegt direkt am Busbahnhof von Meloneras / Maspalomas und wer in einem Hotel untergekommen ist, kann meist schon dort die Eintrittskarten erwerben.

Etwas Außergewöhnliches befindet sich im Osten der Insel. Kaum jemand kann sich auf dem Weg zum Flughafen vorstellen, dass es in der Nähe etwas gibt, was wahrscheinlich das High Light eines Aufenthaltes auf Gran Canaria darstellt. Am "Barranco de Guayadeque" (Ort des fließenden Wassers) taucht der Besucher tief in die Vergangenheit der kanarischen Ureinwohner ein. Beginnend in einem lebendig gestalteten Museum über den Anfang der Besiedelung und die Entwicklung der Kultur bis in die heutige Zeit, führt der Weg zu einer aus dem Fels gehauenen Kirche. Über dieser Kirche sind die Vorbauten der Höhlen zu erkennen, die noch heute zum Teil voll bewohnt werden. Einige Höhlenmenschen bieten Touristen die Möglichkeit, ihre Wohnung zu besichtigen. Von Mitte Januar an bis Ende Februar taucht dieses Tal in ein Meer rosaweiß blühender Mandelbäume. Ein unvergessliches Erlebnis!